Betreuung im Haushalt der Tagespflegeperson

Tagesmütter und Tagesväter profitieren selbst von dem Angebot, das Sie anderen Eltern machen: Sie können Familienfürsorge und Berufstätigkeit vereinbaren.

Für die verantwortungsvolle Tätigkeit der Kindertagespflegeperson sollten Sie eine geeignete Persönlichkeit sein und Freude am Umgang und an der Förderung von Kindern haben. Sie nehmen an unseren Qualifizierungskursen I bis V teil, besuchen regelmäßig einen Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder und beantragen eine Pflegeerlaubnis vom Jugendamt nach §43 SGB VIII. Die Geeignetheit Ihrer Wohnung überprüfen wir im Rahmen eines Hausbesuchs.

Sie sind selbständig tätig und können selbst über den zeitlichen Umfang Ihres Tagespflegeangebotes entscheiden. Die Betreuungsverträge schließen Sie direkt mit den Eltern oder mit der Gemeinde bzw. Stadt ab, wenn die Kommune ein Finanzierungsmodell anbietet.

              


 

Mai 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
28
29
30
31

 

Login für Mitglieder